Ihr Kontakt zu Fliegl

 

Fahrzeug des Monats April 2017

Fliegl fertigt mit Feuerverzinkung: Korrosionsschutz für den Original Kombianhänger

Seit 1992 setzt Fliegl mit seinem Kombianhänger Maßstäbe in der Entsorgungslogistik. Was als innovative Nutzfahrzeugneuheit auf den Markt kam, ist heute ein oft kopiertes Premiumprodukt, ein Allrounder mit höchsten Qualitätsstandards – multifunktional, belastbar und mit langer Lebensdauer. In diesem Punkt geht Fliegl jetzt den nächsten Schritt: Ab sofort gibt es das Original auch inklusive Korrosionsschutz – als feuerverzinkter Zweiachs-Drehschemelanhänger.

Investitionssicher, nachhaltig und robust ist der ZPS 200 K-Jumbo-Z-70 mit Feinkornstahl-Chassis. Durchrostung ist bei Rahmen und Boden kein Thema, dank der durchgehenden Feuerverzinkung. Trotzdem liegt das Leergewicht des Kombis unter 4 Tonnen, bei einer Nutzlast von ca. 14 Tonnen.

Die etwa 7 Meter lange Plattform eignet sich perfekt für die verschiedensten Einsätze: Langmaterial, Baumaschinen, Absetz- und Abrollcontainer mit Außen- oder Mittelrolle werden verlässlich und effizient transportiert. Für Flexibilität sorgen die abnehmbaren und seitlich versetzbaren Längsführungsschienen. Der Fliegl Kombi für alle Fälle ist mit acht Paar Zurrpilzen ausgestattet, die oben und seitlich in den feuerverzinkten Rahmen eingelassen sind und jeweils mit 5 Tonnen belastet werden können. Dazu kommen sieben Paar Rungentaschen im Außenrahmen oder sieben Paar Ringzurrösen à 5 Tonnen im Plateauboden. Die im vorderen Bereich eingelassene Rollenvertiefung für Abrollcontainer von 5 bis 6 m Länge ermöglicht die schnelle und stabile Positionierung, fixiert werden die Behälter von pneumatischen Containerverriegelungen.

Anstelle von eingeschweißten Unterzügen ist Fliegls Kombianhänger mit eingewalzten Schienen versehen. Dieses integrierte Containerrollband spart Gewicht, gibt dem Rahmen ein hohes Maß an Stabilität und Rollsteifigkeit und übernimmt zusätzlich eine Ablauffunktion für Flüssigkeiten.

Das Handling der pneumatischen Zuggabel-Absenkung ist besonders ergonomisch. Da der Mechanismus bequem und sicher mit nur einer Hand betätigt werden kann, ist der Bediener vor Verletzungen geschützt. Die besonders tiefe Endposition der Gabel schafft große Bewegungsfreiheit beim Absetzen von Containern.

Um die Lichteinheit effektiv vor Beschädigungen beim Rangieren zu bewahren, ist sie in die Heckpartie integriert. Ähnlich sicher sind die Reflektoren untergebracht. Sie stehen nicht nach außen vor, sondern befinden sich in einer Vertiefung des Rahmens. Alle Anbauteile sind optimal geschützt und stoßsicher montiert. Das abschließbare Rampenstaufach (Aluminium-Auffahrrampen) ist mit einer praktischen Ausschubrolle versehen. Eingearbeitete Griffmulden optimieren das Handling und vermeiden Verletzungen.

Der Original Fliegl Kombi – ein intelligentes und bewährtes Gesamtkonzept, das in Sachen Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit noch einmal ein neues Niveau erreicht: mit dem feuerverzinkten Zweiachs-Drehschemel ZPS 200 K-Jumbo-Z-70. Entsorgen für Profis.

s