Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014

Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014 

Ihr Kontakt zu Fliegl

 

Twin toppt Testergebnis: Verbrauchsvergleich mit Mega Aufliegern

Fliegl Trailer hat die Testreihe mit seinen Twin Gardinensatteln fortgesetzt. Nach einer Vergleichsfahrt mit Standardaufliegern im Sommer gingen diesmal zwei Megas auf die Strecke – ein Dreiachser und ein Twin 200 mit zwei Achsen und 2 x 10 Tonnen Achslast. Beide Fahrzeuge waren identisch beladen und wurden von neuen, baugleichen IVECO Trucks mit je 460 PS und geeichten Verbrauchsmessgeräten gezogen.

Vor Beginn der Vergleichsfahrt fand unter Aufsicht der DEKRA die Betankung der LKW statt. Die ca. 400 km lange Route beinhaltete neben Autobahnen auch ca. 40 km auf Bundesstraßen: Triptis (A9) – Hermsdorfer Kreuz – Weimar (A4) – Bad Berka (B85) – Stadtilm (B87) – A71 (Rennsteigautobahn) bis Suhl – Coburg – Bamberg (A73) – Dreieck Bayreuth/Kulmbach (A70/A9) – Triptis. „Wir haben ganz bewusst etwa 10% der Strecke auf Landstraßen absolviert“, sagt Testleiter Michael Abendroth. „Der Anteil ist auch im Logistikalltag realistisch. Außerdem wollten wir wissen, wie sich die Wendigkeit des Zweiachsers in Kurven, Kreisverkehren und Ortschaften niederschlägt.“

Mit 2,4 Litern weniger Diesel auf 100 km lieferte der Standard Twin im Sommer eine überzeugende Performance. Der MegaRunner Twin übertraf den Wert aber noch deutlich: Er lag 2,8 Liter unter dem Verbrauch des Dreiachsers und verblüffte damit das Testteam ebenso wie zwei teilnehmende Journalisten. Auf Basis einer Jahreslaufleistung von 150000 km und eines Dieselpreises von 1,10 € pro Liter errechnet sich ein jährliches Spritsparpotential von 4620 €. Dazu kommen 1,8 ct weniger Maut pro Kilometer und der geringere Verschleiß von Reifen und Bremsen. Michael Abendroth: „Fliegls MegaRunner Twin 200 drückt den Verbrauch um fast 3 Liter. Bei diesem Wert sollte jeder einfach mal nachrechnen, ob er unbedingt einen Dreiachs-Auflieger braucht.“

Fliegl Trailer bedankt sich bei der DEKRA Automobil GmbH Jena und bei IVECO Deutschland für die Test-Zugmaschinen.

s