Ihr Kontakt zu Fliegl

 

Vier- und Fünfachs-Tiefladeanhänger

Robust und investitionssicher

Eine bis fünf Achsen, 6 bis 40 Tonnen Nutzlast, diverse Rampenarten, Radmulden, Lenkachsen, Tandem, Tridem. Fliegls Tiefladerprogramm bietet sichere Lösungen für unterschiedlichste Transporte.

Als erster Fahrzeugbauer brachte Fliegl 1992 einen Tiefladeanhänger mit gerader Ladefläche auf den Markt. Anfangs vom Wettbewerb belächelt, setzte sich die innovative Idee durch. Die gerade Plattform und die niedrige Bauart garantieren Vielseitigkeit und optimale Gewichtsverteilung - für den Transport von Baumaschinen, Containern, Baustoffen, Langmaterial etc.

Fliegl liefert aber auch Tiefladeanhänger klassischer Bauart mit Heckanschrägung und überfahrbarem Rahmenhals über dem Drehgestell.

Die neueste Generation der Fliegl-Tiefladeanhänger verfügt über ein Staufach für Verbreiterungsholz in der Mitte der Ladefläche, eine Zuggabel mit drei Aufnahmepunkten für verschiedene Anhängehöhen, Auffahrrampen mit sicherer einfacher Bedienung und Federhebeunterstützung. Der Kunde wählt aus einem großen Zubehörangebot.

  • Tiefbettanhänger
  • Überfahrbare Radmulden
  • Lenkachsen
  • Bordwände
  • Verschiedene Bodenbeläge, z. B. Hartholz, Gitterrost oder Stahl-Gummi-Profil
  • Staufächer
  • Teleskopierbare Verbreiterungen
  • Löffelmulden
  • Rungentaschen
  • Zurrösen
Tiefladeanhänger von Fliegl überzeugen mit maximaler Transportsicherheit:

  • Doppelt wirkende Hydraulikzylinder mit Lasthalteventil
  • Schrägstellbare Rampen mit Oberlenkersicherung
  • Geprüfte Zurrringe für optimale und flexible Ladungssicherung
  • Enger Querträgerabstand und 70 Millimeter Hartholzboden für hohe Punktbelastung

s